Düsseldorf


„Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt, und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe“, schrieb der Düsseldorfer Künstler Heinrich Heine. Heute ziert dieses Zitat die Pflaster der Flinger Straße in Düsseldorf. Als Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens gehört Düsseldorf zu den größten Städten dieses Bundeslands und Deutschlands. Seit dem 20. Juli 1946 trägt Düsseldorf den Status der Landeshauptstadt. Diese Entscheidung wurde nicht von der Größe der Stadt abhängig gemacht, sondern begründet sich damit, dass Düsseldorf weniger vom Krieg beschädigt war als Köln und andere Städte des Ruhrgebietes. Man munkelt, dass es seit dem eine Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln gibt. Doch nicht nur als Landeshauptstadt ist Düsseldorf bekannt. Die Stadt am Rhein beherbergt viele börsennotierte Unternehmen, ist als Messestadt und Wirtschaftszentrum international anerkannt und ist der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, sowie Werbung und Bekleidung.

Stadt mit Charme und Historie

Dass Düsseldorf Charme hat, steht außer Frage. Die international stark verflochtene Metropole entstand einst aus mehreren Siedlungskernen. Man vermutet ihren Ursprung in einem um 700 n. Chr. gegründeten Kloster. Im Jahr 1159 wurde Düsseldorf zum ersten Mal schriftliche erwähnt. 1288 wurde es zur Stadt erhoben, namensgebend war damals das nahe gelegene Flüsschen „Düssel“. Zunächst blieb die Rheinstadt klein und unscheinbar, eine graue Maus im Vergleich zu anderen heutigen Großstädten. Doch mit der Industrialisierung ab 1860 stieg die Bedeutung Düsseldorfs stark an. In den folgenden 50 Jahren schaffte es Düsseldorf seine Bevölkerungszahl zu verachtfachen. Heutzutage ist Düsseldorf der Sitz von 22 Hochschulen, beherbergt Flughafen und Rheinhäfen und erreichte internationale Bekanntheit mit seinem Einkaufsboulevard „Königsallee“, der Vorliebe für Karneval und seinem Fußballverein Fortuna Düsseldorf. Darüber hinaus wird Düsseldorf als „Kunststadt“ bezeichnet. Dies ist zum Einen auf die Gemäldesammlung des früheren Kurfürsten Jan Wellem zurückzuführen, zum Anderen auf die etlichen Museen und Galerien, sowie die renommierte Kunstakademie, die in Düsseldorf zu finden sind.

Leben in Düsseldorf

Düsseldorf ist der Sitz weltweit bedeutender Industrie- und Handelsunternehmen sowie Banken. Doch Düsseldorf hat auch vor allem eines: Eine kreative Seite. Denn in der Großstadt haben sich auch unzählige Werbeagenturen und Modeateliers niedergelassen. In der Altstadt Düsseldorfs reihen sich Cafés, Biergärten in engen Gassen und an der Rheinuferpromenade entlang. Besondere Bekanntheit kommt der Königsallee, liebevoll „Kö“ getauft, zu. Als eine der weltweit schönsten Boulevards und Shoppingmeilen finden sich hier auf der Westseite Banken, auf der Ostseite edle Boutiquen, Galerien und Einkaufspassagen. Ebenso findet man in der Prachtboulevard mit über 200 Bäumen Skulpturen und Brunnen. Eine ausgefallene Architektur zeigt sich nicht nur hier, sondern auch im MedienHafen der Stadt. Weitere Auffälligkeiten Düsseldorfs sind das Schloss Benrath und die rheinische Karnevalfeierei.

Der Immobilienmarkt Düsseldorfs

In den 10 Stadtbezirken und 49 Stadtteilen Düsseldorfs leben mehr als 600.000 Menschen. In der Metropolregion Rhein-Ruhr, in dessen Mitte sich Düsseldorf befindet, sogar 10 Millionen. Dass es dort eine Wohnraumknappheit geben kann, steht außer Frage. Auf dem Düsseldorfer Immobilienmarkt besteht ein verschärfter Wettbewerb: Miet- und Kaufpreise schnellen in die Höhe, doch mit Neubauprogrammen und Hochhausvorhaben steuert die Stadt Düsseldorf entgegen. So sollen bis 2017 11.500 Neubauwohnungen entstehen. Derzeit liegt die durchschnittliche Miete bei 10,46€/m2. Bei dem Kauf einer Eigentumswohnung darf man mit 4.146,26€/m2 rechnen. Doch wie in jeder Stadt, gibt es auch in Düsseldorf starke Unterschiede zwischen einzelnen Stadtteilen. So sind Oberbilk, Flingern und Wersten für Studenten bezahlbar, während es in der Altstadt, in Angermund und Pempelfort schon etwas teurer zugehen kann. Premiumlagen finden Sie im Zooviertel und in Oberkassel. Übrigens: Mehrere Jahre in Folge wurde Düsseldorf bereits mit Höchstwerten im Bezug auf die Lebensqualität belohnt.

Traumwohnung in Düsseldorf finden mit moovin

moovin ist Ihr Partner auf der Suche nach Ihrer Traumwohnung. Vor allem in beliebten Städten wie Düsseldorf ist eine lange, umständliche Suche keine Seltenheit. Wir von moovin wollen Ihnen die Immobiliensuche erleichtern. Mit unserem Matching-Algorithmus, unserem Online Bewerbungsverfahren und dem Verzicht auf horrende Maklercourtagen gestalten wir Ihnen die Suche so angenehm wie möglich. Nur ein Klick trennt Sie von Ihrer Traumwohnung in Düsseldorf.

Interessant? Dann like und teile diesen Beitrag.
Follow by Email
Facebook
Google+
http://mieter.moovin.org/project/duesseldorf/
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.